E-Piano lernen – Noten üben und digitale Unterstützung!

E-Piano lernen kann auf mehrere Arten erfolgen. Wer schon Übung mit anderen Instrumenten hat, die über eine echte Klaviatur mit 88 Tasten verfügen, ist klar im Vorteil. Weiterhin gibt es einige Modelle, welche über Lernmodi oder zumindest über Demo-Songs verfügen. Diese können ebenfalls helfen. Klavierunterricht ist eine kostenpflichtige Möglichkeit, wobei der Lernerfolg professionell begleitet wird. Ein grundsätzliches Notenverständnis sollte jedoch ebenfalls vorhanden sein.

Digitalpiano mit Lernmodi zum E-Piano lernen!

An erster Stelle solle hier ein E-Piano genannt werden, welches in der Produktbeschreibung damit wirbt, über 3 Lernmodi zu verfügen. Es handelt sich dabei um das Schubert Midi E-Piano mit 88 Tasten und 2 Pedalen. Es ist, je nach Geschmack und Einrichtung, in den drei Farben Schwarz, Braun und Weiß erhältlich.

Schubert Midi E-Piano Digital Piano

Per Klick zu Amazon

Weitere Produkte laden durch ihre Demo-Songs zum Nachspielen ein. Hier kann das Classic Cantabile DP-60 Digitalpiano in Hochglanz und als Set genannt werden. 60 interne Demo-Songs werden in der Beschreibung beworben. Optisch eine Bereicherung für jedes Wohnzimmer und ebenfalls mit den original 88 Tasten ausgestattet, kann auch auf diese Art und Weise E-Piano lernen betrieben werden.

Noten lernen: Grundsätzliches zur Bedienung des Digitalpianos!

Die Sprache der Musik sind die Noten. Wer sie verstehen möchte, der erweitert seinen musikalischen Wortschatz. Technik ist eine Sache, Verständnis der Noten eine andere. Letzteres kann jedoch erlernt werden. Nachfolgend sollen daher einige Werke zum E-Piano lernen vorgestellt werden.

Notenlesen für Dummies

Notenlesen für Dummies

Per Klick zu Amazon

„Für Dummies“ hat sich tatsächlich zu einer Buchserie gemausert, die tolle Tipps und Hilfen bietet. Hier können beim grundsätzlichen Noten lernen schnelle Erfolge erzielt werden. Das Lesen der Noten steht im Vordergrund. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass hier weder das E-Piano, noch ein anderes Instrument mit Klaviatur behandelt wird. Die Noten und nichts als die Noten stehen in diesem Nachschlagewerk auf 111 Seiten zur Verfügung.

 

Piano mit Trainingsprogramm für Dummies

Piano mit Trainingsprogramm für Dummies

Per Klick zu Amazon

Die Dummies schlagen beim E-Piano lernen erneut zu. Im Gegensatz zum ersteren Werk geht es jetzt um die Piano-Instrumente mit den 88 Tasten und den zwei Pedalen. Dies umfasst auch das Klavier, das Keyboard, die Orgel und natürlich das Digitalpiano. Auf über 300 Seiten gibt es Theorie, welche praktisch umgesetzt werden möchte. Eine interaktive CD ergänzt das Portfolie dieses Lern- und Lehrbuches.

 

Piano Piano. Notenbuch für Klavier – Leicht Arrangiert

Piano Piano Notenbuch für Klavier

Per Klick zu Amazon

Perfekt für Einsteiger zum E-Piano lernen geeignet. Die ausgewählten Stücke sind zahlreich und leicht zu spielen. 100 Melodien stehen zur Verfügung. Die Bandbreite reicht hierbei von Pop bis Klassik. Das Werk kann begleitend zum Unterreicht verwendet werden. Weiterhin ist der ambitionierte Einsteiger mit Grundkenntnissen in der Lage selbstständig zu üben. Ein Folgeband für Fortgeschrittene ist ebenfalls verfügbar.

 

Klavier lernen leicht gemacht

Klavier lernen leicht gemacht - E-Piano lernen

Per Klick zu Amazon

Uns geht es zwar vorwiegend um das Digitalpiano, aber das Klavier verfügt über die gleiche Tastenzahl und je nach Modell, sogar über eine ähnliche Aufmachung. Die meisten Tipps im Werk von Herb Klaus lassen sich daher auf das E-Piano lernen transportieren. Akustische Grundlagen, Theorie, die Notenschrift und die richtige Haltung sind nur einige Aspekte, welche mit dem Ratgeber vermittelt werden.

 

So spielen Sie Bar Piano: Frei und ohne Noten

So spielen Sie Bar Piano

Per Klick zu Amazon

Uns geht es vornehmlich ums E-Piano lernen. Bei der letzten Empfehlung kommen wir dabei etwas vom Weg ab. Denn hier ist nicht das Noten lernen oder das Spielen an der Klaviatur nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten das Thema. In diesem Buch wird das freie Spiel gefördert. So können Evergreens ohne Noten im fließenden Übergang, wie in einer Piano Bar, gespielt werden. Kurz gesagt soll der Leser lernen, frei und ohne Noten Musik zu machen.

Damit sind die Ausführung zum E-Piano lernen beendet.